logo

05524 85210

E-Mail

07:00 - 13:30

Montag bis Freitag

Juniorwahl an der KGS

Auszählung der Juniorwahl

Demokratie lernen, Demokratie üben

Schüler der KGS Bad Lauterberg führen Podiumsdiskussion durch und nehmen an der „Juniorwahl“ teil.

Im Superwahljahr des Landkreises wurden auch die Jahrgänge 10 bis 13 der KGS Bad Lauterberg zur Wahlurne gerufen. Rund 150 SchülerInnen nahmen an der so genannten Juniorwahl teil. Bei der Juniorwahl, einem Projekt zur politischen Bildung Jugendlicher, bereiten SchülerInnen eine Wahl vor, führen diese dann in einem simulierten Wahlgang durch und werten sie aus.

Die SchülerInnen setzen sich so mit den Programmen der unterschiedlichen Parteien einerseits und andererseits dem Ablauf eines Wahlgangs selbst auseinander. Im Zentrum stehen die Praxis- und Handlungsorientierung, um den Teilnehmern die Scheu vor Wahlen zu nehmen und der Politikverdrossenheit bei Jugendlichen entgegenzuwirken.

Die diesjährige Juniorwahl zur Wahl des Bundestages wurde durch den Politikleistungskurs des 13. Jahrgangs der KGS unter Leitung ihres Lehrers, Marc Hampel, vorbereitet und durchgeführt. So bereiteten die SchülerInnen Flyer mit Programmen einzelner Parteien vor, die die Wählerschaft informieren sollten, verteilten Wahlbenachrichtigungen und führten letztlich als WahlhelferInnen die gesamte Wahl durch. So verließ der Politikunterricht den Klassenraum und demokratische Partizipation wurde greifbar und lebendig. Einige der SchülerInnen konnten hier bereits auf Erstwählererfahrungen aus der aktuellen Kommunalwahl zurückblicken. Andere hatten zuvor an einer Podiumsdiskussion mit Abgeordneten an der KGS teilgenommen, die sich den Fragen der SchülerInnen gestellt und über ihre Ziele informiert hatten.

Eine gute Vorbereitung und die professionelle Durchführung der Wahl machten das Projekt sehr erfolgreich und die teilnehmenden SchülerInnen konnten so nicht nur Kompetenzen zum Thema Wahlrecht und Parteien erlangen, sondern auch wertvolle Live-Eindrücke aus dem „Wahllokal“ mitnehmen. Diese waren umso spannender, weil sie nämlich schon bei den nächsten Wahlen auf Bundes- und Kommunalebene zu den „richtigen“ Wahlurnen gerufen werden.

Den Abschluss des Projektes bildeten die Stimmenauszählung und Bekanntgabe der Ergebnisse, die in den einzelnen Lerngruppen zusammen mit den Fachlehrkräften analysiert wurden, wobei auch ein Vergleich mit den Ergebnissen der tatsächlichen Bundestagswahl nicht fehlen durfte. Insgesamt äußerten sich die SchülerInnen sehr positiv zur Juniorwahl.

Neueste Beiträge der KGS

Impfangebot: mobiles Team in Schule

22. Oktober 2021

Die Schulen im Landkreis sind gebeten worden, noch einmal das Interesse an einer Impfung in ...

Schöne Herbstferien!

17. Oktober 2021

Foto: KGS Obwohl seit Schuljahresbeginn gar nicht so viel Zeit vergangen ist, haben wir gegen eine ...

SZ: Neue Artikel

7. Oktober 2021

Bundestagswahl-2021Herunterladen Container-an-der-KGSHerunterladen KNEIPPHerunterladen Interview_FuenftklaesslerHerunterladen VideospieleHerunterladen Helikopter-AbsturzHerunterladen SchulkollektionHerunterladen TalibanHerunterladen