logo

05524 85210

E-Mail

07:00 - 13:30

Montag bis Freitag

Maja Wiedemann gewinnt Kunstwettbewerb an der KGS

Die Zehntklässlerin Maja Wiedemann konnte sich dieses Jahr mit ihrem Entwurf beim schulinternen Kunstwettbewerb der KGS Bad Lauterberg durchsetzen. Die beiden Neuntklässlerinnen Lina Krause und Rawan Assaf teilen sich den zweiten Platz. 
Es ist schon seit einigen Jahren Tradition an der Gesamtschule, dass das Deckblatt des Schulplaners von einer Schülerin oder einem Schüler gestaltet wird. Welcher Entwurf dabei das Deckblatt ziert, wird über einen Wettbewerb entschieden. Die Schülerschaft und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnten auf der Homepage der KGS die Einreichungen begutachten. Anschließend konnten sie ihre Auswahl bei einer Online-Umfrage treffen. Über 600 Stimmen wurden dabei abgegeben. Mit knappen drei Stimmen Vorsprung gewann der Entwurf von Maja Wiedemann. Die Gymnasiastin stellt in ihrem Beitrag den Eingangsbereich der Kooperativen Gesamtschule minimalistisch dar. Drei Wörter ergänzen dabei ihre Zeichnung – eine leichte Abwandlung des Mottos: Kooperativ, Gemeinsam, Stark.
Lina Krause entscheidet sich bei ihrem Entwurf für Graffitistyle, arbeitet mit einer interessanten Farbgestaltung und integriert dabei viele Werkzeuge, die man aus der Schulzeit kennt: Geodreieck, Schere, Tuschkasten. Außerdem spielt sie auf das fünfzigjährige Jubiläum der KGS an.
Rawan Assaf, die ebenfalls die neunte Klasse besucht, arbeitet in ihrem Beitrag mit Türkistönen und arrangiert sie abstrakt mit der Farbe Rosa. Ein goldener Schriftzug „KGS“ rundet die Farbkomposition ab.
Es ist ebenfalls langjährige Tradition, dass die Volksbank im Harz die Schule bei der Finanzierung des Schulplaners unterstützt. So war es für Markus Werner und Dirk Brömme von der Volksbank im Harz eine Selbstverständlichkeit, gemeinsam mit der Schulleiterin Inger Schweer die Preise zu verleihen.
Der Schulplaner ist bereits seit einigen Jahren ein wichtiges Werkzeug an der Kooperativen Gesamtschule. Um das „Vergessen“ von Hausaufgaben und wichtigen Terminen zu vermeiden, hat die KGS diesen Planer für ihre Schülerinnen und Schüler eingeführt. Er ist allerdings viel mehr als ein Hausaufgabenheft oder ein Kalender. Der Planer dient der einfachen und schnellen Kommunikation zwischen Elternhaus und Schule: kurze Bemerkungen und Nachrichten können notiert werden. Außerdem gibt der Schulplaner Auskunft über attraktive Angebote wie Beratungslehrer, Arbeitsgemeinschaften, Hausaufgabenbetreuung, Schulsozialarbeit, den Schulsanitätsdienst und Angebote der Schülerfirma.

Neueste Beiträge der KGS

„Voll Power – Schultour“ ist am 29. Mai an der KGS

23. Mai 2024

Alkoholprävention in Schulen stärken und Lebenskompetenzen fördern Die „Voll Power – Schultour“ der Bundeszentrale für gesundheitliche ...

Anmeldeformular für die 5. Klasse

6. Mai 2024

Hier geht es zum Formular